Über uns

The Downtown Story

 

The Swing Makers

1983 gründeten vier junge Berner Jazzer das Label  Downtown Records, als sie ihre erste LP aufnahmen und selbst produzierten. Seit dieser Zeit sind zahlreiche Tonträger auf dem nach wie vor unabhängigen Label erschienen, das mittlerweile längst zur führenden Schweizer Marke im traditionellen (und auch etwas weniger traditionellen) Jazz aufgestiegen ist, und auch im Ausland einen klingenden Namen hat. Die stilistische Bandbreite des Labels, dessen Motto „Swing`s the thing!“ lautet,  umfasst Dixieland, Ragtime, Swing, Bop, Ragtime und – wohl die typischste Downtown-Spezialität – Stride Piano.

Downtown Records umfasst neben dem Mutterlabel  auch die beiden Töchter Strideomania (spezialisiert auf Klavierjazz) sowie Castletown Records. Die Firma war zuerst von Kehrsatz aus tätig, ist aber seit 1998 in Burgdorf domiziliert.

Wussten Sie, …

 

… dass auf Downtown Records

und den beiden Tochterlabels Strideomania und Castletown Records bisher total 52 Produktionen erschienen, davon 1 noch als LP.

 

… dass auf den Burgdorfer Labels

solch international gefeierte Jazzstars wie Hazy Osterwald, Charly Antolini, Neville Dickie, Randy Sandke, Howard Alden, Dan Barrett, Bill und John Allred, Harry Allen und viele andere zu hören sind.

 

… dass Heinz Bigler,

der legendäre Gründer des Swiss Jazz School in Bern, der ersten unabhängingen Jazzausbildungsstätte Europas, auf der CD „This thing called love“ musikalisch ins rechte, ihm gebührende Licht gerückt wird.

 

… dass der bestverkaufte Downtown Tonträger

die CD DR 9202 der beiden Pianisten Buddha Scheidegger und Mike Goetz mit dem Titel *We’ve got our fingers crossed“ ist. Auf den nächsten Plätzen der Verkaufshitparade folgen die Swing Makers & Hazy Osterwald (Tribute to Benny Goodman, DR 9201) und das Mike Goetz All Star Sextet (New Dimensions in Dixieland, DR 9223).

 

… dass Downtown

auch in der Jazzerziehung/-vermittlung aktiv ist: Der seit 1995 alljährlich stattfindende „Traditional Jazz Workshop Lenk“ sowie der „Stride Piano Workshop“ sind Initiativen von Downtown-Gründer und Leiter Mike Goetz.