Bärzelistag-Dixieland Event in der Alten Moschti Mühlethurnen

Tickets

Mike Goetz International Dixieland Band: „Meet the Leaders“

Dixieland

Das Bärzelistagskonzert 2019 von Mike Goetz und seiner Band bringt traditionellen Jazz in ausgezeichneter Qualität mit viel Swing und Drive – ein Start ins neue Jahr voller Energie und Grove. Klassiker von Louis Armstrong werden ebenso zu hören sein wie Titel aus dem Repertoire von Jelly Roll Morton oder der „Schule“ von Eddie Condon. Die schlagzeuglose Formation wird zudem einzelne Blues und Nummern aus dem Great American Songbook mitbringen.

Dieses Jahr sind Topmusiker aus der Schweiz von dies- und jenseits des Röschtigrabens in der Moschti zu hören. Alle Bläser waren bzw. sind zugleich Leader von bekannten Schweizer Formationen:

Der Solothurner Posaunist Jose Schwaller ist seit Jahrzehnten dafür verantwortlich, dass die Ambasstown Jazzband zu den besten Orchestern des Schweizer Trad Jazz gehört. In den letzten Jahren hat sich die Swiss Yerba Buena Jazz Band aus dem Welschland einen hervorragenden Namen gemacht, dies unter der Leitung des Trompeters Béat Clerc, der an diesem Konzert erstmals in der Moschti zu hören sein wird. Und der Berner Klarinettist Martin Sterchi führte die Swing Makers unter die Topcombos im Stile von Benny Goodman und begleitete mit diesem Ensemble höchst erfolgreich die Schweizer Jazzlegende Hazy Osterwald.

Bernard Schwenter aus Fribourg gehört zu den – wenigen – Banjo-Virtuosen unseres Landes, spezialisiert ist er auf das nicht sehr oft gespielte Plektrum Banjo (im Gegensatz zum 5-String-Bluegrass-Banjo oder zum Tenorbanjo). Er schafft es, auf seinem Instrument auch ursprünglich fürs Klavier komponierte Rags gut klingen zu lassen. Jean-Yves Petiot, der Lausanner Bassist, ist in der Moschti kein Unbekannter. Er führt zwei musikalische Leben, eines ausserhalb des Jazz, in dem er etwa mit diversen welschen Chansonniers oder dem Kommerzzaren Alain Morisod auftritt. Musikalische Herausforderungen findet er aber vor allem im anderen „Jazzleben“.

Der international bekannteste und erfolgreichste Musiker der Band ist Bandleader und Pianist Mike Goetz selbst. Auf Tourneen besuchte er halb Europa, etwa Holland, England, Frankreich, Oesterreich, Dänemark, Norwegen, aber auch Indonesien und Singapur. Er spielte mit der Creme de la Creme des europäischen klassischen alten Jazz, aber auch mit Weltstars wie Clark Terry, Howard Alden, Scott Hamilton, John Allred und Warren und Allan Vaché. Zudem leitet er diverse Bands und ein eigenes Tonträgerlabel und ist Gründer und CEO des Traditional Jazz Workshops Lenk, der seit 1995 alljährlich stattfindet.

Künstler:
Mike Goetz – p, leader; Beat Clerc – tp; Matin Sterchi – cl; José Schwaller – tb; Bernard Schwenter – bj; Jean-Yves Petiot – b

 

Alti Moschti