25. Traditional Jazz-Workshop, Lenk

Der 25. Traditional Jazz-Workshop Lenk

vom 13./14. bis 20. Juli 2019
Der Jubiläumskurs bietet eine optionale Verlängerung um einen Tag an.

Der Kurs für Einzelmusiker findet vom 13./14. bis 20.7.2019 statt.
Kurskosten: Ab 710.-
Zudem findet ein Tutorial für bestehende Orchester statt (12. bis 14.7.2019)

Die Einschreibung ist ab 31.12.2018 möglich.

Der Kurs richtet sich an Musiker mit Trompete, Klarinette, Saxophon, Posaune, Violine, Klavier, Banjo, Gitarre, Kontrabass, Tuba, Schlagzeug, Akkordeon und Gesang.

Der Traditional Jazz Workshop Lenk bietet praxisorientierte Intensivkurse und steht unter der Leitung von erfahrenen und international tätigen Topmusikern. Kernstück des Unterrichts sind der Instrumental-Einzelunterricht und das Bandtraining; dazu kommt eine Palette an Freifächern wie Improvisation, Harmonielehre, Ear Training, Rhythmik, «Gesang für Bandmusiker» und Jazzgeschichte.

Der Kurs beschäftigt sich mit den Stilbereichen des Traditional Jazz (New Orleans, Dixieland, Swing) sowie Mainstream und Bossa Nova. Er richtet sich an Einzelteilnehmer ab 15 Jahre mit guten Instrumental- und Theoriekenntnissen (Faustregel: mindestens 4 Jahre Unterricht). Eine Aufnahmeprüfung findet nicht statt. Für bestehende Orchester ist dem Wochenkurs ein Bandtutorial angegliedert.

Generelle Anforderungen für die Teilnahme:

  • Ab 15 Jahren
  • Keine Anfänger auf dem Instrument (mind. 4 Jahre Unterricht)
  • Elementare Notenlese- und Harmonielehre-Kenntnisse erwünscht
  • Mit oder ohne Banderfahrung
  • Die Kurse richten sich an Amateure, fortgeschrittene Schüler, Klassik-Pädagogen, erfahrene Jazzer und Musiker aus Blasmusiken / Brass Bands

Die Anmeldefrist läuft vom 31.12.2018 bis 25.4.2019  – Die Platzzahl ist beschränkt

Download Flyer

Lenk i. S.